Informationen zur Barrierefreiheit

1. Einführung

Wir nehmen die verschiedenen Bedürfnisse unserer Gäste sehr ernst und legen größten Wert darauf, alle gleich zu behandeln. In den letzten Jahren haben wir massiv in die Barrierefreiheit unserer Hotels investiert. Unser Ziel ist es, dass unsere Räumlichkeiten für jeden leicht zugänglich sind. Es ist uns bewusst, dass es in der Praxis dennoch schwierig ist, den Bedürfnissen und Vorlieben aller Gäste gerecht zu werden. Wenn wir also etwas tun können, um Ihnen zu helfen oder Ihren Aufenthalt angenehmer zu gestalten, wenden Sie sich gerne direkt an die Rezeption in Ihrem Hotel.

Im Folgenden geben wir Ihnen eine Übersicht der barrierefreien Einrichtungen und Leistungen in Premier Inn Hotels. 

2. Vor Ihrer Anreise

Das Hotelangebot von Premier Inn umfasst Neubauten, Umbauten bestehender Gebäude, ältere Hotels und unter Denkmalschutz stehende Häuser. Einzelne Räumlichkeiten können daher von Hotel zu Hotel unterschiedlich ausfallen. Manche Räumlichkeiten sind zudem möglicherweise nicht jederzeit verfügbar. Wenn bestimmte Einrichtungen für Sie besonders wichtig sind, empfehlen wir Ihnen, Ihr Hotel vor der Buchung direkt zu kontaktieren, um ihre Verfügbarkeit zu überprüfen.

Für Details zur Buchung oder andere Informationen vor Ihrer Anreise zu erhalten, kontaktieren Sie uns bitte oder wenden Sie sich direkt an das gebuchte Hotel.

3. Anreise und Parkmöglichkeiten für PKW

Wegbeschreibungen zu Ihrem Hotel sowie Details zu Transportmöglichkeiten vor Ort erhalten Sie auf der Hotelseite, telefonisch bei der Premier Inn Gästebetreuung oder direkt im gebuchten Hotel.

Viele unserer Hotels verfügen über einen eigenen Parkplatz mit einer bestimmten Anzahl vonn ausgewiesenen Behindertenparkplätzen. In der Regel befinden sie sich in der Nähe des Haupteingangs.

Manche unserer Hotels, insbesondere in Stadtzentren, verfügen jedoch nur über eine begrenzte Anzahl oder über gar keine Parkmöglichkeiten. Informationen über Parkmöglichkeiten in der Nähe erhalten Sie auf der jeweiligen Hotelseite, telefonisch bei der Premier Inn Gästebetreuung oder direkt im gebuchten Hotel.

4. Hoteleingang und Rezeption

In den meisten unserer Hotels ist die Rezeption ebenerdig über den Haupteingang zu erreichen. Falls nötig, wurden Bordsteine abgesenkt oder Rampen für Rollstuhlfahrer installiert, um den Zugang zu erleichtern. Wo es keinen ebenerdigen Zugang durch den Haupteingang gibt, stehen alternative Zugangswege zur Verfügung, z.B. Plattformaufzüge oder andere Gebäudeeingänge. Unsere Hotels verfügen außerdem über Klingelsysteme am Hoteleingang, so dass Gäste einen Mitarbeiter des Serviceteams rufen können.

Für Gäste, die entsprechende Absprachen mit Ihrer Bank getroffen haben, ist unser Bezahlsystem so eingestellt, dass beim Bezahlen mit Karte anstelle einer Geheimzahl eine Unterschrift akzeptiert wird.

Für Gäste, die Schwierigkeiten haben, den Rezeptionstresen zu erreichen, stehen Klemmbretter zur Verfügung. Auch wenn einige unserer Rezeptionsbereiche eher klein gestaltet sind, stehen in der Regel ein kleiner Tisch und Stühle zum Sitzen zur Verfügung. In einigen größeren Hotels sind im Bar- oder Loungebereich neben der Rezeption zusätzliche Sitzmöglichkeiten vorhanden.

Induktive Höranlagen sind in den meisten unserer Rezeptionsbereiche installiert.

Führungen durch das Gebäude können auf Wunsch arrangiert werden.

Wir bitten Gäste, die im Fall einer Brandevakuierung Hilfe benötigen, die Rezeption beim Check-in darüber zu informieren. 

5. Öffentliche Bereiche

In den meisten unserer Hotels sind alle öffentlichen Bereiche ebenerdig oder mithilfe von Rampen zu erreichen. Wo es keinen ebenerdigen Zugang gibt, stehen alternative Zugangswege oder Plattformaufzüge zur Verfügung.

Aus Brandschutzgründen werden die Korridore in unseren Hotels in regelmäßigen Abständen durch selbstschließende Feuerschutztüren unterbrochen. 

6. Bars und Restaurants

Manche unserer Hotels verfügen über Bars und Restaurants im Gebäude. In anderen Fällen befindet sich das Restaurant in einem separaten Gebäude neben dem Hotel. Diese Restaurantgebäude werden entweder von der Whitbread Group PLC oder einer dritten Partei betrieben. Wird das Restaurant von einer dritten Partei betrieben, hat die Whitbread Group PLC keine Kontrolle über die Räumlichkeiten und die angebotenen Dienstleistungen und kann für diese keine Verantwortung übernehmen.

Alle Premier Inn Hotels mit eigenen Bars und Restaurants und alle Restaurants der Whitbread Group PLC sind mit barrierefreien Toilettenanlagen ausgestattet. Diese sind mit Haltegriffen, erreichbaren Waschbecken mit Hebel-Wasserhähnen sowie Notruf-Zugschaltern ausgestattet und bieten zusätzlichen Bewegungsraum.

In unseren Bars und Restaurants sind verschiedene Sitzmöglichkeiten vorhanden, die Ihnen eine gewisse Flexibilität bei Sitzhöhe und Sitzkomfort bieten.

Speisekarten in großer Schrift und tragbare induktive Höranlagen sind in den meisten unserer Restaurants erhältlich. Unser Serviceteam erklärt Ihnen auf Wunsch gerne alle Speiseangebote.

Viele unserer Restaurants bieten einen Tischservice an. Sollte dies in Ihrem Hotel nicht der Fall sein, stellen wir diesen Service auf Wunsch gerne zur Verfügung. In Restaurants, in denen das Frühstück als Buffet zur Selbstbedienung angeboten wird, ist Ihnen unser Serviceteam auf Wunsch gerne behilflich.

An vielen TV-Geräten in unseren Barbereichen können auf Wunsch Programmuntertitel eingestellt werden.

7. Tagungs- und Funktionsräume

Manche unserer Hotels verfügen über Tagungs- oder Funktionsräume. In diesen Hotels sind barrierefreie Toiletten und tragbare induktive Höranlagen vorhanden. Wenn Sie einen Tagungs- oder Funktionsraum buchen möchten, empfehlen wir Ihnen, Ihre speziellen Anforderungen direkt mit dem Hotel zu besprechen. Wenn Sie besondere Einrichtungen oder Dienstleistungen benötigen, informieren Sie bitte die Organisatoren der Veranstaltung im Voraus.

8. Hotelzimmer

Alle Premier Inn Hotels verfügen über Zimmer mit behindertengerechter Ausstattung. Die Größe und Beschaffenheit dieser Zimmer kann jedoch von Hotel zu Hotel unterschiedlich ausfallen, abhängig vom Alter und Grundriss des Gebäudes. Die barrierefreien Zimmer befinden sich in der Regel in der Nähe der Rezeption oder der Aufzüge, wenn der Grundriss und die Bauweise des Hotels es erlauben.

Alle barrierefreien Zimmer sind mit einem eigenen Badezimmer ausgestattet. Details zur Austattung der Badezimmer finden Sie im Abschnitt Nr. 9, „Badezimmer”.

Die Zimmer sind so gestaltet, dass sie Rollstuhlfahrern ausreichend Bewegungsspielraum bieten. Auf einer Seite des Bettes ist ausreichend freier Platz vorhanden, um einen einfachen Wechsel vom Rollstuhl zum Bett zu ermöglichen. In einigen älteren Hotels mit kleineren Zimmern wurden unsere extrabreiten Doppelbetten durch Standard-Doppelbetten ersetzt, um diesen freien Platz zu schaffen.

Ausreichend große barrierefreie Zimmer sind mit ca. 180 cm breiten teilbaren Doppelbetten ausgestattet. Diese Zimmer können so als Doppel- oder Einzelzimmer genutzt werden und bieten Ihnen ein Höchstmaß an Flexibilität.

Die Höhe der Betten in unseren barrierefreien Zimmern beträgt in der Regel 48 cm. Diese Höhe entspricht der Sitzhöhe der gängigen Rollstuhlmodelle und erleichtert so den Wechsel vom Rollstuhl zum Bett. Falls Sie ein höheres Bett bevorzugen, teilen Sie uns das bitte bei der Buchung Ihres Zimmers mit.

Leider verfügt Premier Inn nicht über mobile Personenlifter. Möchte ein Gast seinen eigenen mobilen Lifter mitbringen, stellen wir die Höhe des Bettes, sofern möglich, gerne entsprechend ein. Bitte teilen Sie uns das bei Buchung Ihres Zimmers mit.

Alle Premier Inn Zimmer sind mit einem Schreibtisch und Stuhl ausgestattet. In ausreichend großen Zimmern stehen zusätzlich ein Sessel und ein kleiner Tisch zur Verfügung. Möchten Sie während Ihres Aufenthalts die Zimmermöbel umstellen, ein Möbelstück entfernen oder eines hinzufügen, wenden Sie sich bitte an die Rezeption. Wir werden unser Bestes tun, Ihrem Wunsch nachzukommen.

Zur weiteren behindertengerechten Einrichtung der meisten Zimmer gehören:

  • TV-Geräte mit Fernbedienung und Untertitelfunktion
  • Weitwinkel-Türspione in Sitz- und Stehhöhe an der Eingangstür
  • Notfallalarmsysteme
  • Vibrierende Kisseneinlagen mit Blitzleuchten zur Alarmierung im Brandfall
  • offener, frei zugänglicher Stauraum
  • kurzflorige Teppichböden

Evakuierungspläne für den Brandfall sind in der Regel an der Zimmertür angebracht. Wir bitten Gäste, die im Fall einer Brandevakuierung Hilfe benötigen, die Rezeption beim Check-in darüber zu informieren.

9. Badezimmer

Alle barrierefreien Zimmer verfügen über eigene Badezimmer mit breiten Türen. Die Größe der Badezimmer bietet Rollstuhlfahrern ausreichend Bewegungsfreiraum.

Die Toilette im Badezimmer ist mit Haltestangen versehen. Die meisten Badezimmer sind mit flachen Badewannen ausgestattet, deren Randhöhe mit der Sitzhöhe (48 cm) der meisten Rollstuhlmodelle übereinstimmt. Rund um die Badewanne sind ebenfalls Haltestangen vorhanden, um den Wechsel vom Rollstuhl in die Badewanne zu erleichtern.

In unseren neuen und renovierten Hotels sind in einigen barrierefreien Zimmern auch Nasszellen mit ebenerdigen Duschen anstelle von Badewannen vorhanden. Wenn Ihnen eine Nasszelle wichtig ist, fragen Sie Ihr Hotel bitte schon bei der Buchung nach ihrer Verfügbarkeit. Informationen zu unseren zukünftigen Plänen für die Einrichtung von Nasszellen finden Sie im Abschnitt Nr. 12, „Pläne für die Zukunft“.

Alle barrierefreien Badezimmer sind außerdem mit zugänglichen Waschbecken mit Hebel-Wasserhähnen sowie einem Notfallalarmsystem ausgestattet. Die Badezimmerböden bestehen aus rutschfestem Material. Badematten sind auf Wunsch an der Rezeption erhältlich.

Seife wird in Seifenspendern zur Verfügung gestellt. Seifenstücke sind auf Wunsch an der Rezeption erhältlich.

10. Zusätzliche Informationen

Assistenzhunde sind in allen Premier Inn Hotels und Restaurants der Whitbread Group PLC willkommen.

Alle Premier Inn Teammitglieder sind im sensiblen Umgang mit Behinderten geschult.

In manchen unserer Hotels, in denen sich die barrierefreien Zimmer nicht im Erdgeschoss befinden, kann der Evakuierungsplan zunächst die Begleitung von Rollstuhlfahrern in einen sicheren Zwischenbereich vorsehen. Evakuierungsstühle sind in diesen Hotels vorhanden, um die Evakuierung der Gäste zu erleichtern.

Leider kann Premier Inn keinen Pflegedienst anbieten. Wenn Pflege erforderlich ist, empfehlen wir Gästen, ihren eigenen Pflegedienst um die Vermittlung eines zugelassenen Pflegedienstes am Hotelstandort zu bitten.

Sollten Sie während Ihres Aufenthalts Hilfe benötigen, kontaktieren Sie bitte die Rezeption. Unser Serviceteam wird sein Bestes tun, um Ihnen kompetent und freundlich weiterzuhelfen. 

11. Kontaktinformationen

Sie finden alle Kontaktinformationen schnell und übersichtlich auf unserer Kontaktseite. Die Telefonnummern einzelner Hotels finden Sie auf der jeweiligen Hotelseite.

12. Pläne für die Zukunft

In unseren neuen Hotels und Erweiterungen verfügen bereits die Hälfte aller barrierefreien Zimmer über eine Nasszelle. Die restlichen Zimmer sind mit flachen, leicht zugänglichen Badewannen ausgestattet. Dies bedeutet mehr Flexibilität für unsere Gäste und entspricht den Empfehlungen der europäischen Richtlinien zur behindertengerechten Gebäudeausstattung.

Im Rahmen unseres aktuellen Renovierungsprogramms planen wir die Hälfte der barrierefreien Badezimmer in allen anderen Hotels in Nasszellen umzuwandeln, insofern Größe und Bauweise des Hotels das zulassen. 

Wir bemühen uns, unsere Hotels weiter den Bedürfnissen unserer Gäste anzupassen, sofern dies mit vertretbarem Aufwand umsetzbar ist. Wir planen weitere Investitionen, damit alle unsere Gäste uneingeschränkten Zugang zu allen Einrichtungen in unseren Hotels erhalten.