Pressemitteilung Oktober 2018

18.10.18 | Ian Biglands verlässt Premier Inn Investments, Chris-Norman Sauer neuer Ansprechpartner


Ian Biglands, Managing Director Development und Deutschland-Geschäftsführer von Premier InnInvestments GmbH, verlässt das Unternehmen in bestem gegenseitigem Einvernehmen zum 31.Oktober. Acquisitions Director Chris-Norman Sauer wird bis auf Weiteres seine Aufgabenübernehmen und als Ansprechpartner für die Unternehmensexpansion und Projekte zurVerfügung stehen. Premier Inn Investments ist der deutsche Immobilien- und Investmentarm derbritischen Hotelgruppe Premier Inn.


Ian Biglands startete im Oktober 2015 als Development Director bei Premier Inn undGeschäftsführer der Premier Inn GmbH. Er verantwortete die Immobilienstrategie beimMarkteintritt des Hotelinvestors und -betreibers in Deutschland.

Mark Anderson, Managing Director Property & Premier Inn International beim MutterkonzernWhitbread PLC: „Wir bedanken uns herzlich bei Ian Biglands, der mit seiner Tatkraft und seinemEngagement den Einstieg und die Expansion in den deutschen Markt maßgeblich vorangetriebenhat. Wir wünschen ihm bei seiner neuen Herausforderung in der Immobilienwirtschaft alles Gute.“

Ansprechpartner Chris-Norman Sauer

Chris-Norman Sauer ist seit einem Jahr bei Premier Inn Investments und verantwortet dieImmobilien- und Grundstücks-Akquisition. Zuvor war er Head of Hotel Development und Mitgliedder Geschäftsführung bei der GBI AG.

Premier Inn forciert Ausbau der Marke in Deutschland

Erst im Februar hatte sich Premier Inn 19 Hotels der Foremost Hospitality Group in Deutschlandgesichert. Zusammen mit diversen Projektentwicklungen in unterschiedlichen Stufen derRealisierung verfügt die Hotelkette dadurch mittlerweile über mehr als 30 Standorte in ganzDeutschland, die bis Ende 2021 eröffnet werden sollen.

Mehr
Weniger
|Zur Übersicht