Schöne Parks in Frankfurt

Entspannen Sie sich in der Natur! Wer den ganzen Tag unterwegs ist, sollte zwischendurch auch mal eine Pause machen. Und dazu bietet Frankfurt mit seinen zahlreichen Parks, die überall in der Stadt verteilt sind, genug Gelegenheiten. Hier sind unsere Empfehlungen.

Mehr
Weniger

Natur pur in Frankfurt

Mitten in Frankfurt liegt ein wahres Pflanzenparadies, denn der Palmengarten zeigt auf einer Fläche von 22 Hektar faszinierende Gewächse aus aller Welt. Ein imposantes Palmenhaus, mehrere Tropenlandschaften, eine Unterwasserwelt und vieles mehr machen den Besuch zu einer entspannenden und lehrreichen Erfahrung.

 

Im Nordend liegt der Bethmannpark, der über einen alten Baumbestand verfügt und zu jeder Jahreszeit zum Spaziergang einlädt. Den Chinesischen Garten im südwestlichen Teil sollten Sie sich ebenfalls ansehen.

 

Die 29 Hektar große Grüneburg Parkanlage im Westend bietet weitläufige Wiesen und teils exotische Baumarten. Bei einem Spaziergang über die geschwungenen Wege lässt es sich herrlich entspannen. Fünf Spielplätze für Kinder sind ebenfalls vorhanden.

 

Die Grünanlage Günthersburgpark im östlichen Nordend wurde ursprünglich von der Bankiersfamilie Rothenschild angelegt und verfügt über ein schönes Café mit Sommergarten. Für Kinder gibt es einen Abenteuer- und Wasserspielplatz.

 

Für die Sportler unter Ihnen lohnt sich ein Besuch des erst 2015 eröffneten Hafenparks. Hier gibt es nicht nur einen Skatepark und mehrere Spielfelder für unterschiedliche Sportarten, sondern auch Fitnessanlagen und großflächige Grünflächen.

 

Im Süden von Frankfurt erwartet Sie ein großes Waldgebiet, das Raum für umfangreiche Entdeckungsspaziergänge und Wanderungen bietet. Die Wege des Frankfurter Stadtwalds lassen sich auch hervorragend mit dem Fahrrad erkunden und viele idyllische Plätze laden zum Verweilen ein.

 

Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit ans Mainufer setzen und dort den Blick auf das Wasser und die Skyline genießen.

 

Hier lohnt sich auch eine Bootstour. Fahren Sie mit dem Schiff über den Main und erleben Sie die Stadt von ihrer schönsten Seite und erhalten Sie in entspannter Atmosphäre einen neuen Blick auf Frankfurts Sehenswürdigkeiten.

 

Und mit Kindern geht es am besten in den Frankfurter Zoo. Hier kommen Sie der Tierwelt auf einem großen Außengelände und in mehreren Tierhäusern näher und können etwa 450 verschiedene Tierarten beobachten.

 

Der 185 Meter hohe Lohrberg im Stadtteil Seckbach bietet einen wunderbaren Ausblick. Lassen Sie den Blick in die Ferne schweifen und entspannen Sie sich in der Natur. Im Winter eignen sich die Hänge auch zum Schlittenfahren. 

 

Besonders zur kalten Jahreszeit lohnt sich ein Besuch der Frankfurter Eissporthalle. Vier Eisbahnen mit über 9.000 Quadratmetern Gesamtfläche bieten genug Platz für Pirouetten aller Art. Ein Spaß für Jung und Alt.

Mehr
Weniger
Palmengarten

Palmengarten

Mehr
Weniger
Hafenpark

Hafenpark

Mehr
Weniger
Stadtwald

Stadtwald

Mehr
Weniger