Nachtleben & Party in Hamburg

In Hamburg ist immer etwas los! Besuchen Sie einen Club und feiern Sie dort ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden. Oder setzen Sie sich in eine Bar, um den Tag entspannt bei einem Drink ausklingen zu lassen. Das Hamburger Nachtleben wartet auf Sie!

Mehr
Weniger

Hamburgs Clubs & Bars

Orte zum Ausgehen

 

Die Reeperbahn wird nicht ohne Grund als „sündigste Meile der Welt“ bezeichnet. Der Kiez im Stadtteil St. Pauli ist bekannt für seine Nachtclubs, Bars und Diskotheken, in denen jede Nacht einiges los ist. Auf der etwa 900 Meter langen Straße gibt es aber auch zahlreiche Gastronomiebetriebe. Pflicht für alle Nachtschwärmer!

 

Die Dichte an Bars und Kneipen ist in der Sternschanze besonders hoch. Während hier tagsüber viele Kreative anzutreffen sind, verwandelt sich das alternative Szeneviertel in den Abendstunden zur Partymeile. Hier gibt es jede Menge ausgefallene Locations zum Trinken und Tanzen, die für einen interessanten Abend sorgen.

 

Das bieten nur wenige Städte: Stimmungsvolle Musik und gute Drinks direkt auf einem Schiff. In Hamburg stehen dafür unterschiedliche Boote bereit, die entweder fest am Hafen liegen oder abends über das Wasser fahren. Auf manchen wird eher getanzt und andere fungieren vorrangig als Bar. Erleben Sie eine besondere Schifffahrt!

 

Beliebte Clubs

 

Die Große Freiheit ist eine Seitenstraße der Reeperbahn, auf der sich am Wochenende viele Partygänger tummeln. Der mit Abstand bekannteste Club dort ist die Große Freiheit 36, in der jedes Wochenende bekannte Musiker und aufstrebende Künstler auftreten. Hier können Sie garantiert ausgelassen feiern!

 

Das Molotow ist ein legendärer Rock- und Indieclub im Herzen St. Paulis. Die Mischung aus Konzerten und Partys heizt den Besuchern mächtig ein. Auch Poetry Slams und andere Veranstaltungen gehören zum vielfältigen Programm. Unzählige große Rockbands haben hier bereits vor ihrem Durchbruch gespielt.

 

Die Schlange vor dem Docks ist zwar oft lang, aber das Warten lohnt sich. Der Club bietet Platz für bis zu 1.400 Gäste und überzeugt mit einem Programm, das auch zahlreiche bekannte Künstler beinhaltet. Die Musikrichtungen sind sehr unterschiedlich , hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

 

Hier ist eigentlich immer etwas los: Die Partys und Konzerte im Hafenklang sorgen bei allen Gästen für gute Laune und ausgelassene Nächte. Der Club ist durch seine musikalische Vielfalt seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil des Hamburger Nachtlebens. Zwei Konzerträume und eine Bar sorgen für ausreichend Platz.

 

Der Baalsaal ist ein Paradies für Liebhaber elektronischer Musik. Kult-DJs und Newcomer versetzen den kleinen Club regelmäßig in Ekstase und lassen den Dancefloor beben. Auch wenn hier nur Platz für etwa 200 Leute ist, kommen internationale Stars der Szene gerne vorbei, um die gewaltige Anlage bis an ihre Grenzen auszulasten.

 

Das Edelfettwerk setzt neue Maßstäbe: In dem ehemaligen Fabrikgebäude gibt es auf einer Fläche von rund 6.000 Quadratmetern jede Menge Tanzflächen und Bars, die musikalischen Vorlieben aller Art gerecht werden. Auch ausgefallene Events finden hier regelmäßig statt, sehen Sie sich das Programm also unbedingt an.

 

Die besten Bars

 

Von Klassikern bis hin zur Eigenkreation - die Therapy Bar stellt sich auf ihre Gäste ein. Trauen Sie sich und fragen Sie nach den Specials – die schon bald ihre Wirkung entfalten. Zu Risiken und Nebenwirkungen berät Sie der Barkeeper.

 

Im ehemaligen Gebäude der Bar Rossi können Sie nun im Kleinen Donner Cocktails in stilvoller Atmosphäre bei dezenter Musik genießen. Eine Etage weiter oben befindet sich ein kleiner Club mit Tanzfläche und großer Dachterrasse.

 

Im Szeneviertel St. Georg serviert die Bar Kyti Voo am Nachmittag Cafè und abends Cocktails, die es in sich haben. Ideal um vor der Party mit Freunden vorzuglühen und gemeinsam das Leben zu feiern.

Mehr
Weniger
Konzerte

Konzerte

Mehr
Weniger
Reeperbahn

Reeperbahn

Mehr
Weniger
Bars

Bars

Mehr
Weniger