10 kostenlose und preiswerte Attraktionen für eine Reise nach London mit Kindern

Städtereisen sind aufregend und machen Spaß. Dank der vielen Attraktionen werden Sie unter Umständen etwas mehr Geld ausgeben als bei einem Urlaub am Strand oder auf dem Bauernhof. Doch lassen Sie sich überraschen – in der britischen Hauptstadt locken jede Menge kostenlose und preiswerte Attraktionen für Kinder und die ganze Familie. Sie werden sehen: Es gibt viele Sehenswürdigkeiten und tolle Orte zu entdecken, die eine Reise nach London mit Kindern zu einem ganz besonderen und unvergesslichen Erlebnis machen. Und selbst auf Bauernhöfe und Strände müssen Sie nicht verzichten!

Mehr
Weniger

Tipp 1-5 für Familien

Ein erschwinglicher Urlaub in London beginnt mit einem preisgünstigen Hotel. Wir heißen Sie herzlich willkommen: Premier Inn wurde von seinen Gästen als beste Economy-Hotelmarke gewählt und viele unserer Häuser finden Sie zudem auf der TripAdvisor-Liste der besten Familienhotels Großbritanniens. Unsere über 70 Premier Inn Hotels in London liegen verkehrsgünstig in der Nähe zahlreicher Sehenswürdigkeiten. Starten Sie frisch in den Tag nach einem guten Schlaf und einem guten Frühstück. Bei uns erwarten Sie großzügige Familienzimmer, Kinder unter 16 Jahren übernachten und frühstücken gratis. Wenn Sie auch bei Ihren Touren durch London die Haushaltskasse schonen wollen: Hier sind 10 Tipps für unbezahlbare Erlebnisse in London, die wenig oder gar kein Geld kosten.

 

Stadtrundfahrt mit dem Linienbus

So beginnen Sie Ihre Reise nach London mit Kindern stilecht: Mit den roten Doppeldeckerbussen kommt Ihre Familie kostengünstig durch die Stadt und kann gleichzeitig vom Oberdeck aus jede Menge Sehenswürdigkeiten bewundern. Unser Tipp: die Linie 159. Am besten gleich an der Endhaltestelle Marble Arch gute Plätze sichern und dann geht´s los: Oxford Street, Piccadilly Circus, Trafalgar Square, Downing Street, Big Ben und Westminster Bridge. Mehr London geht nicht. Auch die Linien 9 und 15 bieten grandiose Ausblicke auf Attraktionen, die Ihre Kinder vielleicht schon aus der Schule kennen.

 

Betriebszeit: täglich rund um die Uhr

Kosten: abhängig vom gewählten Ticket (Einzelticket, Travelcard, Oyster Card usw.)

U-Bahn-Station: Marble Arch (Central Line)

 

The British Museum

Eines der größten Museen zur Kulturgeschichte weltweit. Ägyptische Mumien, Skulpturen aus der römischen Antike, aztekische Kultfiguren oder der Stein von Rosetta: Hier erleben Ihre Kinder die Geschichte der Menschheit hautnah, mehrsprachige Audioguides inklusive – und manche Ausstellungsstücke dürfen sogar angefasst werden. Zudem gibt es viele spannende Familienangebote für Kinder verschiedener Altersstufen, bei denen die Kids auf Entdeckungstour durch die Zeit gehen können: Griechische Gewänder ausprobieren, in Hieroglyphen schreiben, einen geflügelten Löwen bauen oder Mosaike gestalten – hier wird eine Reise nach London mit Kindern zu einem richtigen Abenteuer.

 

Eintritt frei

Öffnungszeiten: täglich 10:00 - 17.30 Uhr, Fr bis 20:30 Uhr

U-Bahn-Stationen: Tottenham Court Road (Central oder Northern Line, ca. 6 Minuten Fußweg), Holborn (Central oder Piccadilly Line, ca. 7 Minuten Fußweg), Russell Square (Piccadilly Line, ca. 10 Minuten Fußweg), Goodge Street (Northern Line, ca. 11 Minuten Fußweg)

 

V & A Museum of Childhood

Dieser Ableger des ehrwürdigen Victoria & Albert Museums zeigt eine der besten Sammlungen an Spielzeug, Puppenhäusern, Spielen und Kostümen weltweit. Tauchen Sie ein in historische Kindheitswelten – seit 1872 werden hier die Schätze aus den Kinderzimmern zusammengetragen. Es gibt zahlreiche Spiel- und Erlebnisstationen für kleine und große Kinder, tägliche Kunst- und Kreativworkshops und wer sich ausruhen will, kann einfach spannenden Tiergeschichten lauschen.

 

Eintritt frei

Öffnungszeiten: täglich 10:00 -17:45 Uhr (letzter Einlass 17:30 Uhr)

U-Bahn-Station: Bethnal Green (Central Line, ca. 2 Minuten Fußweg)

 

Hyde Park

Diese königliche Grünanlage ist weltbekannt und eine Londoner Attraktion, die Entspannung mitten in der Großstadt bietet; ideal, um bei Ihrer Reise nach London mit Ihrer Familie neue Energie zu tanken. Zusammen mit den Kensington Gardens ist die gesamte Parkanlage 2,5 km groß – und damit größer als das Fürstentum Monaco. Sie können einfach unter den alten Bäumen spazieren gehen, Rad und Skateboard fahren, sich für ein gemütliches Picknick auf den ausgedehnten Grünflächen niederlassen oder mit Ruder- und Tretbooten auf dem Serpentine Lake herumgondeln (Familienticket: £24 für 30 Minuten). Und wenn der Tag gar zu heiß ist – in dem See darf man sogar schwimmen. Im Gegensatz zu den Booten ist die Nutzung der Spielplätze natürlich kostenlos. Der Hyde Park Playground befindet sich auf der Südseite des Parks. Den Diana Memorial Playground mit Wasserspiel und Piratenschiff finden Sie in den Kensington Gardens, gleich neben dem Hyde Park. Ihre Kinder mögen Pferde? Dann stehen Sie doch mal früh auf und sehen Sie zu, wenn ab 6:30 Uhr die Reiter der königlichen Household Cavalry im Hyde Park unterwegs sind, um neue Formationen zu üben.

 

Eintritt frei

Öffnungszeiten: täglich 05:00 - 24:00 & Uhr

U-Bahn-Stationen: Hyde Park Corner (Piccadilly Line), Lancaster Gate (Central Line), Marble Arch (Central Line). Alle genannten Stationen befinden sich unmittelbar am Hyde Park.

 

Broadway Market

Die zahlreichen Märkte von London sind legendär. Der Broadway Market im Stadtteil Hackney ist eine Attraktion für sich. Hier gehen keine Touristen auf die Jagd nach teuren Vintage-Klamotten oder schrägem Trödel, der Markt ist vielmehr eine wichtige Institution des Viertels und bei Einheimischen sehr beliebt. Stöbern Sie mit Ihren Kindern an den zahlreichen Ständen mit regional produzierten Lebensmitteln sowie Produkten von lokalen Künstlern, Handwerkern und Designern. Eine günstige Mittagsmahlzeit oder außergewöhnliche Mitbringsel, die sich die Kids aussuchen können –hier werden Sie bestimmt fündig.

 

Eintritt frei

Öffnungszeiten: Sa 09:00 - 17:00 Uhr

U-Bahn-Station: Bethnal Green (Central Line, ca. 15 Minuten Fußweg), Eisenbahn: Cambridge Heath Railway Station (ca. 10 Minuten Fußweg)

Mehr
Weniger
Hamleys Toy Store

Hamleys Toy Store

Mehr
Weniger
Hyde Park

Hyde Park

Mehr
Weniger
Horse Guards Parade

Horse Guards Parade

Mehr
Weniger

Tipp 6-10 für Familien

Tower Bridge

Diese Brücke ist sicher das bekannteste Wahrzeichen von London und darf in keinem Reiseführer für Kinder fehlen. Wann genau sich die Klappbrücke öffnet, erfahren sie auf der Webseite der Tower Bridge. Sie können die Maschinenräume der Brücke aus viktorianischen Zeiten besuchen und die Fußgängerbrücke zwischen den beiden Türmen überqueren – 43 Meter über der Themse. Mit dem neuen Glasboden ist dieser Ausflug noch etwas aufregender geworden. Der grandiose Ausblick über London von dort oben ist die Auffahrt mit dem Lift allemal wert. Als Familie kommen Sie in den Genuss eines günstigen Familientickets.

 

Öffnungszeiten: April - September 10:00 - 17:30 Uhr (letzter Einlass), Oktober - März 09:30 - 17:00 Uhr

Kosten: 1 Erwachsener & 2 Kinder £14,10; 2 Erw. & 1 Kind £18; 2 Erw. & 2 Kinder £20,30; 2 Erw. & bis 4 Kinder £22,50.

U-Bahn-Stationen: London Bridge (Northern oder Jubilee Line, ca. 5 Minuten Fußweg), Tower Hill (Circle oder District Line, ca. 10 Minuten Fußweg)

 

Somerset House

Zwischendurch brauchen Ihre Kinder bestimmt einmal eine Erfrischung! Das Somerset House in London ist nicht nur ein beeindruckender Palast und Kunsttempel – der riesige Innenhof lockt im Sommer mit einem unvergleichlichen Planschvergnügen inmitten von unzähligen Wasserfontänen. Ihre Kids werden beim Rennen durch die spritzige Choreografie wieder munter und tatendurstig. Gleich um die Ecke befinden sich übrigens der zentrale Platz und die Markthallen von Covent Garden: Hier können Sie günstige Snacks erstehen und den zahlreichen Straßenkünstlern applaudieren, die humorvoll und charmant das Publikum in ihren Bann ziehen. Akrobaten, Musiker, Zauberer und ringsherum viele kleine Läden und Cafés – so entspannt, unterhaltsam und preiswert kann London mit Kindern sein.

 

Eintritt frei (außer für Sonderausstellungen im Somerset House)

Öffnungszeiten: Somerset House täglich 10:00 - 18:00 Uhr, die Wasserfontänen sprudeln sogar von 10:00 - 23:00 Uhr

U-Bahn-Stationen: Temple (Circle oder District Line, ca. 5 Minuten Fußweg), Charing Cross (Bakerloo oder Northern Line, ca. 10 Minuten Fußweg), Covent Garden (Piccadilly Line, ca. 8 Minuten Fußweg)

 

Mudchute Farm and Park

Ihre Kinder wollen auch bei einer Städtereise auf einen zünftigen Bauernhof nicht verzichten? Kein Problem! Im Stadtgebiet von London gibt es auch davon reichlich. Gleich unterhalb von Canary Wharf, auf der Isle of Dogs, befindet sich die größte Anlage: Mudchute Farm and Park. Auf 14 Hektar Parkland leben über 100 Tiere: Kühe, Schweine, Schafe, Ziegen, Esel, Lamas und Alpakas, viele Vögel und natürlich gibt es auch einen Streichelzoo mit Meerschweinchen, Kaninchen und Frettchen. Die Kinder können auf Pferden und Ponys reiten – und Sie haben einen tollen Ausblick auf die Skyline von London. Außerdem gibt es regelmäßige Events auf der Farm.

 

Eintritt frei

Öffnungszeiten: täglich 09:00 - 17:00 Uhr

Docklands Light Railway (DLR): Crossharbour (ca. 10 Minuten Fußweg), Mudchute (ca. 10 Minuten Fußweg), Island Gardens (ca. 6 Minuten Fußweg)

 

Wachwechsel – Changing of the Guard

Sie wollen mit Ihren Kindern das einmalige Schauspiel einer königlichen Wachablösung erleben, aber die vielen Menschen vor dem Buckingham Palast schrecken Sie ein wenig ab? Dann empfehlen wir alternativ die Zeremonien am Windsor Castle, der Wochenendresidenz der Queen ca. 30 km westlich von London gelegen, bzw. das Ritual am Horse Guards Arch in Whitehall, dem Londoner Regierungsviertel. Der Wachwechsel an der Horse Guards Parade ist sogar noch ein bisschen eindrucksvoller –findet er doch, wie der Name bereits vermuten lässt, mit Pferden statt.

 

Eintritt frei

Zeiten: Horse Guards Parade Mo-Sa 11:00Uhr, So 10:00 Uhr

U-Bahn-Stationen: Charing Cross (Bakerloo oder Northern Line, ca. 10 Minuten Fußweg), Embankment (Bakerloo, Circle, District oder Northern Line, ca. 10 Minuten Fußweg)

 

Hamleys Toy Store

Der älteste Spielzeugladen der Welt – und inzwischen auch der Größte: Nicht nur Ihre Kinder werden Augen machen! Das Traditionshaus in der Regent Street bietet heute auf sieben thematisch geordneten Etagen mehr als 50.000 Produkte an. Kuscheltiere und Computer, Autos und Puppen in allen Größen, Lego-Abteilungen und Lernspiele – die Kids würden es in diesem faszinierenden Spielparadies wohl einen ganzen Tag lang aushalten…

 

Eintritt frei, aber etwas Taschengeld für die Kinder für das eine oder andere neue Spielzeug ist zu empfehlen.

Öffnungszeiten: Mo - Fr 10:00 - 21:00 Uhr, Sa 09:30 - 21:00 Uhr, So 12:00 - 18:00 Uhr

U-Bahn-Station: Oxford Circus (Bakerloo, Central oder Victoria Line, ca. 4 Minuten Fußweg)

Mehr
Weniger

*Stand April 2016. Für weitere Angaben besuchen Sie bitte die Webseiten.