Sehenswertes im Londoner West End

Sie glauben, Theater seien das Einzige, was das West End zu bieten hat? Weit gefehlt. In diesem Stadtteil gibt es auch etliche historische Wahrzeichen und eine ganze Menge beeindruckender Architektur zu entdecken. Wir sagen Ihnen, was es mit den Löwen zu Füßen der Nelsonsäule auf dem Trafalgar Square auf sich hat und wo Sie mitten im West End Schlittschuh laufen können.

Mehr
Weniger

Piccadilly Circus

Der Piccadilly Circus, berühmt für seinen Brunnen, die Eros-Statue und die Neonreklame rundum, liegt im Herzen von Londons West End und verbindet die Straße Piccadilly, die Regent's Street, die Shaftesbury Avenue und den Haymarket miteinander. Hier finden Sie auch Ripley's „Believe It Or Not“, ein Kuriositätenkabinett mit über 700 interaktiven Elementen: Bewundern Sie Schrumpfköpfe aus dem Amazonasgebiet, verlieren Sie sich im Spiegellabyrinth „Marvellous Mirror Maze“ oder stellen Sie sich neben den Mann mit der größten Körperlänge, die je gemessen wurde. Geöffnet an 365 Tagen im Jahr von 10.00 Uhr bis Mitternacht. Die Preise für die Tickets beginnen bei £19,95 für Kinder.* Sie können Geld sparen, wenn Sie online buchen. Übrigens: Auch das Trocadero gleich nebenan bietet jede Menge Unterhaltung für Ihre Kids.

 

Leicester Square

Wenn das West End als das Theaterherz der Stadt gilt, ist der Leicester Square definitiv das Filmherz: An jeder Seite des Platzes befinden sich riesige Kinos, in denen die neuesten Filme gezeigt werden. Häufig wird hier der rote Teppich für Filmpremieren ausgerollt. Wer sich eher für Independent-Filme interessiert, ist im „Prince Charles Cinema“ oder „The Curzon“ richtig. Außerdem finden Sie rund um den Leicester Square viele Straßenkünstler, die M&M-World und ein großes Häagen-Dazs Café.

 

Trafalgar Square

Wahrscheinlich kennen Sie den Trafalgar Square und auch seine berühmten Tauben aus Film und Fernsehen. Hier finden Sie die National Gallery und die National Portrait Gallery und auch die von Bronzelöwen flankierte Nelsonsäule, die aus den Kanonen aus der Schlacht von Trafalgar gegossen wurde. Außerdem zwei Brunnen und die sogenannte „vierten Sockel“ (Fourth Plinth) – ein leerer Denkmalsockel, der seit 1999 genutzt wird, um zeitgenössische und provokative Kunst zu präsentieren. Trafalgar Square ist häufig Ort nationaler und kultureller Festlichkeiten.

 

The Strand

Direkt am Trafalgar Square beginnt „The Strand“, eine von grandiosen Gebäuden gesäumte Prachtstraße. Hier drängen sich Theater, Geschäfte bekannter Marken, Restaurants, das Bankhaus Coutts (eine der ältesten Banken der Welt), das wunderschöne Somerset House und die Courtauld Gallery dicht an dicht. Das Somerset House bietet ein umfassendes Programm von Ausstellungen, Konzerten und Filmvorführungen im Freien sowie eine Schlittschuhbahn im Winter. Es ist außerdem einer der offiziellen Veranstaltungsorte der London Fashion Week. Überqueren Sie direkt hinter dem Somerset House auf der Waterloo Bridge die Themse und genießen Sie über der Themse eine der schönsten Aussichten auf London, bei Tag und bei Nacht.

Mehr
Weniger
Buckingham Palace

Buckingham Palace

Mehr
Weniger
Royal Albert Hall

Royal Albert Hall

Mehr
Weniger
Harvey Nichols

Harvey Nichols

Mehr
Weniger

*Preise gültig mit Stand April 2016. Für weitere Angaben besuchen Sie bitte die Webseiten.